Tiefbau-Facharbeiter, Straßenbauer, Werkpolier

Straßenbauer mit Willenskraft

Straßenbauer mit Willenskraft

Karriere

Spät nach Ausbildungsstart im September kam Julian Gros noch zu den WEGBEREITERN. Kontakte aus dem privaten Fußballtraining zum Standortleiter machten den Einstieg noch möglich. Die schulische Laufbahn war kein Ruhmesblatt gewesen. Alle waren gespannt, wie sich Julian Gros nun in einer Ausbildung bewähren würde.

Erkennbar war eine kontinuierliche Steigerung während der Ausbildungszeit. Die Ausbilderin Marleen Stauch führt mit strenger Routine. Umso mehr freuen sich alle, wenn der gemeinsame Weg erfolgreich wird.

Nach seinem Auslandsaufenthalt ging er die nächste Weiterbildungsstufe an und machte seinen Vorarbeiter und anschließend den Werkpolier.

Als Teamleiter entwickelte sich Julian Gros zu einem umsetzungs- und willensstarken Bauexperten. Seine Stärke bringt er in der organisatorischen und handwerklichen Perspektive bei den Projekten ein. Auch beim Rohrleitungsbau ist er 'on top' mit seinem Wissen.

Regions- und Kreisbester Tiefbauer 2012

Ehrung für abgeschlossene Ausbildungsprüfung

Regions- und Kreisbester Tiefbauer 2012

Jede Ausbildung wird entweder von der Handwerkskammer Heilbronn-Franken oder der IHK Heilbronn-Franken begleitet. Die Kammern tragen den einzelnen Vertrag ins Ausbildungsverzeichnis ein und überwachen die Qualität der Ausbildung. Gerne haben wir diese Begleitung intensiviert und sind als Firmengruppe von beiden Organisationen zertifiziert.

Am 18. September 2012 wurde Julian Gros für seine erfolgreich abgeschlossene Prüfung als Tiefbaufacharbeiter zum Regions- und Kreisbesten geehrt. Die Ehrung fand in einem feierlichen Rahmen der IHK Heilbronn-Franken im Kurhaus in Bad Mergentheim statt. Julian Gros war vom Bereich „Bau“ der einzige zu Ehrende und hat im Beruf Tiefbaufacharbeiter als Bester des Main-Tauber-Kreises und der Region Heilbronn-Franken abgeschnitten.

zweimal Ausland

Work and travel in Australien

zweimal Ausland

Nach der Spezialfacharbeiterprüfung unterbrach Julian Gros seinen Werdegang, um ein Jahr in Australien zu verbringen. Zurück im Taubertal engagierte sich Julian Gros wieder bei den WEGBEREITERN und arbeitete in der Kolonne als Facharbeiter.

Erfahrung weiter geben

Mentor für Azubis

Erfahrung weiter geben

Die WEGBEREITER geben in verschiedenen internen Veranstaltungen ihr Wissen und die Erfahrung an die nächste Generation weiter. Julian Gros engagiert sich in der Winterschulung. In Kleingruppen üben Bauexperten mit den Azubis alltägliche Handgriffe. In der Kalthalle auf dem Lagerplatz werden Rohrleitungen verlegt oder Pflaster Verlegemuster ausprobiert. Wie klappt das mit der Vermessung eines Rundbogens und welchen Trick gibt es mit dem Kanalbaulaser.

Die WEGBEREITER fördern die Führungsstärke der Fachkräfte, indem standortübergreifend ein Austausch (Job-Rotation) der zweiten Männer der Baustelle erfolgt. Julian Gros hat sein Wissen auch standortübergreifend weiter gegeben.

Innerbetrieblich stellte sich Julian Gros für die Betriebsratswahl zur Verfügung und unterstützte eine wichtige Einrichtung unserer Demokratie. Der nächste Schritt für Julian Gros wird die staatliche Prüfung Polier Tiefbau sein.

lesen Sie mehr über das Wirken von Julian Gros:

2012 Auszeichnung für Ausbildung

2019 Unterginsbach Ausbau OD L 515

Osterburken-Schlierstadt

 

Weg bereiten

Ausbildung

Karriere machen

Karriere

Spaß am Bauen

Bauschule